Freitag, 18. Dezember 2009

Kurz ist der Jugend moussierender Tag - Drink Menu

Nutty Peach (by Arnd Henning Heissen)
Zacapa 15 anos infusioniert mit Saffran, Zitronensaft, Pistaziensirup, Pfirsichlikör, Roederer Brut Premier Champagner

Prince of Petate
Zacapa 15 anos, D.O.M Bénédictine, Grand Marnier, Dr. Siegert Angostura Bitters,
Roederer Brut Premier Champagner

Schneeflöckchen
Tanqueray No. TEN, St. Germain Holunderblütenlikör, Zitronensaft,
Roederer Brut Premier Champagner

Saratoga
Asbach 5 Jahre, Maraschino, TBT Orangen Bitters, Dr. Siegert Angostura Bitters,
Roederer Brut Premier Champagner

Old Cuban
Bacardi 8 anos, Zuckersirup, Limttensaft, Minze,
Roederer Brut Premier Champagner

Walpurgisnacht
Crème de Mûre, Kirschwasser, D.O.M Bénédictine, Dr. Siegert Angostura Bitters,
Roederer Brut Premier Champagner

Seelbach
Maker´s Mark, Orangenlikör, Peychaud Bitters, Dr. Siegert Angostura Bitters,
Roederer Brut Premier Champagner

Champagnerflip
Weißwein, Zucker, Ei, Muskat, Roederer Brut Premier Champagner

Sonntag, 6. Dezember 2009

Kurz ist der Jugend moussierender Tag







Champagnerlied


Schlage zum Himmel, Champagnergezisch,
Springe in silbernen Strudelkaskaden,
Schieße in pochenden bäumenden Fluten,
Fließe in kochenden schäumenden Gluten,
Ähnlich dem Bronnen der Quellennajaden,
Drin sich die Glieder der Artemis baden,
Tief in des Idas Cypressengebüsch.

Forme die Perlen von silbernem Schaum,
Die sich erheben aus siedendem Spiegel,
Die in den spitzigen Trichterpokalen
Funkelnd dem hitzigen Sprudel entstrahlen,
Die aus der Flasche gebrochenem Siegel
Schweben und tanzen auf duftigem Flügel,
Steigen und sinken im goldigen Raum.

Schlagt auf die Becher mit wirbelndem Schlag,
Daß sie erbrausen in rollendem Falle;
Laßt in den duftigen Tiefen des Nasses
Tanzen die luftigen Geister des Fasses,
Laßt sie in spritzendem, staubendem Falle
Stürzen aus blitzendem Becherkrystalle;
Kurz ist der Jugend moussierender Tag.


Moritz Graf von Strachwitz…1822 – 1847…25 perlende Jahre




Um das Jahr 2009 zu huldigen, verabschiedet sich Berlin dehydriert mit einer Schaumwein Veranstaltung und geleitet in die weihnachtliche Stimmung. Unser Trinkprogramm ist gespickt mit Champagnercocktails und einem breiten Longdrinkangebot für alle Sodbrandgefährdeten. Die liquiden Köstlichkeiten werden am 21. Dezember in der Bar Nou, Bergmannstrasse 104 – 10961 Berlin ab 19h offeriert. Bei der Champagnerkühlung helfen uns diesmal Arnd Henning Heissen nebst Jens Gröning und Cordula „watch my back“ Langer.


Mit erhobenem Glase und aufrichtiger Vorfreude


Pannek, Bender und Riebel

Freitag, 23. Oktober 2009

Inflationsmenu für den 26. Okt im Vis à Vis

Crusta
Asbach 5 Jahre, Orangenlikör, Zuckersirup, Zitronensaft, TBT Aromatic Bitters

East India
Otard Napoleon, Maraschino, Orangenlikör, hausgemachter Ananassirup,
Dr. Siegert Angostura Bitters

Rüdesheimer Kirschspritzer
Asbach 5 Jahre, Guignolet de Djion, Zuckersirup, Zitronensaft,
Dr. Siegert Angostura Bitters, Soda

Etzold´s TABUisierter Spanier
Osborne 103, Tabu Dry, Tabu Classic Strong, Orangenlikör, Orgeat,
Zuckersirup, Limttensaft, Soda

Kaiser
das korn, Gilka Kümmel, Lime Juice

Lichtung
das korn, St. Germain Holunderblütenlikör

Fasan
das korn, Waldmeistersirup, Lime Juice

Tomate
das korn, hausgemachter Tomatensirup, weißer Balsamico, Tabasco,
TBT Cellery Bitters

Le Coquetiez de dehydriert
Tanqueray, Lillet Blanc, Peychaud Bitters, TBT Orangen Bitters

Basil
Tanqueray No. Ten, Zuckersirup, Zitronensaft, rotes Basilikum, Sezuanpfeffer

Berlin Sour
Gilka Kümmel, Maraschino, Zitronensaft, Zuckersirup, Eiweiß


Inflationsraten:
19h-20h: 6 €
20h-22h: 7 €
22h-03h: 8 €
03h-??h: 7€

Dienstag, 13. Oktober 2009

Opium für das Volk - Die Inflationsaugabe


Banken- und Wirtschaftskrise in aller Munde, die Mittelschicht – der Motor der Gesellschaft – schrumpft und Guido mit seinem „english Kauderwelsch“ an der Macht…was also tun, in Zeiten einer Inflation?!
Richtig! Trinkgenuss auf hohem Niveau und einfach mal die Sorgen weglupfen.

Wenn alles nicht mehr hilft, ist “Berlin dehydriert“ an vorderster Front und versorgt die breite Masse mit Gaumenfreuden. Zur dritten Ausgabe werden Opiate vorangegangener Krisen vermengt, die zum Zungenschnellen einladen und Gehirnwindungen zur Glückseeligkeit treiben. Gleichfalls nimmt Berlin dehydriert auf die Inflationstendenzen und die leeren Geldbörsen der letzten Monate Bezug und kontert mit Inflationspreisen – mit anderen Worten: Frühes Erscheinen sichert die Erlebniswelt zum kleinen Preis!
Alle nötigen Details lesen sich wie folgt:
“Berlin dehydriert“ am Montag, den 26. Oktober 2009 ab 19 Uhr im Vis à Vis in der Raumerstr. 15 am Helmholtzplatz. Aus der Krise wird uns diesmal Gastbartender Jakob Etzold führen.


In großer Vorfreude
Pannek, Bender und Riebel

Mittwoch, 22. Juli 2009

Das Menu "Kalter Krieg" am 03. August im Galander

Wodka Cocktails


Royal Toast

Ketel One, Guignolet de Dijon, Noilly Prat


Cosmopolitan

Ketel One Citron, Grand Marnier, Limettensaft, Cranberrynektar


Clubland

Ketel One, Dela Force Port White, Dr. Siegert Angostura Bitters


Mostrich Martini

Ketel One, Senflikör, Noilly Prat, TBT Sellery Bitters


Brombeer Schorle

Ketel One, Brombeerlikör, Zitronensaft, Zuckersirup, Soda


Bourbon Cocktails


Allgäuer Mint Julep

Maker´s Mark, Kirschwasser, Zuckersirup, Minze


Millionaire

Elijah Craig, Curacao, Eiweiß, Zitronensaft, Grenadine


Lemon Balm Bourbon Smash

Elijah Craig, Zitronenmelisse, Zitronensaft, Ahornsirup


Old Fashioned

Elijah Craig, Dr. Siegert Angostura Bitters, Süße nach Absprache


Bourbon Sloe Fizz

Maker´s Mark, Sloe Gin, Zitronensaft, Zuckersirup, Soda


Highballs


Lynchburg Lemonade

Jack Daniel´s Single Barrel, Triple Sec, Zitrone, Sprite


Horse’s Neck

Old Grand Dad, Zitronensaft, Dr. Siegert Angostura Bitters, Ginger Ale


Moscow Mule

Smirnoff Black, Zitronensaft, Gurke, Ginger Beer, TBT Aromatic Bitters


Vodka & Tonic/Cranberry


Tanqueray & Tonic


Specials


Generalgedeck – Bourbon und eine cubanische Zigarre


Bingo Bongo Tempels Kentucky Landing Strip


Pilsner Urquell - Flasche 0,33l


Sekt – Glas 0,1l


Softies – Flasche 0,2l
Cola, Tonic, Ginger Ale, Soda


...Dehydration ist weiterhin eine ernstzunehmende Thematik!

Montag, 6. Juli 2009

Berlin dehydriert in der Findung

...oder: ein kreativer Abend unter Alkoholeinfluss

Was macht Berlin dehydriert, wenn es eine Veranstaltungsplanung vor sich sieht und nen feucht fröhlichen Abend haben will?
Wir schmeißen pro Kopf 50 Euronen in einen Topf, übergeben diesen an den Mann für Finanzen und Organisation, u.a. auch verantwortlich für die Abendgestaltung, schenken dem Creative Director ordentlich Wein ein und verabreichen dem Drinks Director Cardenal Mendoza nebst Pilsener Urquell. Schlussendlich formt sich eine Lösung für das nächste Premium Event in der Hauptstadt.
Mit anderen Worten: Titel, Thema und Örtlichkeit stehen …was fehlt, seit IHR!

Alles ist so am letzten Donnerstag geschehen; gehen wir nun in die Details:

Berlin dehydriert am 03. August 2009 im
GALANDER!

Dominik Galander, Mitbetreiber der famosen Bar Nou in der Bergmannstrasse, hat vor wenigen Monaten ein kleines Eiland in der Großbeerenstrasse aufgemacht und schickt mit seinem Team leckere Drinks von Dienstag bis Sonntag über den Tresen. Es lag also Nahe, einen Montag in Beschlag zu nehmen und die Bar als Dehydrationsstätte auszumachen.
Um dem heißen Sommer gerecht zu werden, feilten wir am Getränkemenü und in einem stillen Moment brachte Big Bender seinen „weinigen“ Ausbruch auf den Tisch:

Berlin dehydriert mit dem Motto „Kalter Krieg“!

Von nun ab kann spekuliert werden, welche Spirituosen auf einander treffen. Wir halten uns bedeckt bis zum nächsten Blogeintrag.

Bis dahin sagen wir Ahoi
Berlin dehydriert